009 Fürstensteinerstrasse – Basel

Fuerstensteinerstr-2

Umbau-MFH-2

Grundriss-Fuerstensteinerstr

Grundriss-Treppe

Architektonischer Ansatz

In einem typischen Wohnhaus aus den 30er Jahren in einem Basler Stadtquartier werden zwei kleinteilige 3 Zimmerwohnungen mittels einer internen Verbindungstreppe zusammengelegt. Durch den zusätzlichen Einbau einer neuen Küche und eines Gäste-WC’s wird eine Maisonette-Wohnung geschaffen, die den Bedürfnissen einer jungen Familie entspricht.

Die einfache Struktur des Hauses ohne innere Tragwände und mit Hourdisdecken wurde genutzt, um ein Geschoss von den Innenwänden zu befreien und einen grosszügigen Wohn- und Essraum herauszuarbeiten, der den heutigen Ansprüchen an Komfort entspricht. Im Spannungsfeld von Neu und Alt wird durch eine subtile Deklination der Übergänge, Anschlüsse und Oberflächen ein vielseitiger Raum geschaffen, der mittels geschickter Zonierung eine individuelle, der Nutzung entsprechende, Möblierung zulässt.

Bauherr: privat

Jahresangabe: 2007 – 2008

Kosten (BKP 2): keine Angabe

Leistungen:
Architekturleistungen (Projekt- und Ausführungsplanung, Kostenkontrolle, Bauleitung)

Status: ausgeführt